Traditionelle Gänsekeule

mit Schmorkohl und Röstkartoffeln

Zubereitungszeit
2 Std. 20 Min.
Video Drucken
Der Schmorkohl kann auch aus Weißkohl zubereitet werden.

Zubereitung

1.
Die Gänsekeulen salzen, mit Majoran einreiben und auf ein Backblech legen. Ein Glas Wasser dazu gießen, mit Alufolie zudecken und 1 Std. 50 Min. im Backrohr bei 170 °C braten.

2.
Während des Bratvorgangs das Fleisch mehrmals wenden und mit dem Fleischsaft übergießen. Die Alufolie nach 55 Minuten weggeben. Falls das Fleisch langsam brät, wird es recht weich. Während die Gans im Backofen ist, können die Beilagen zubereitet werden.

3.
Für den Schmorkohl zuerst den Strunk vom Kohl entfernen, dann den Kohlkopf in dünne Streifen schneiden oder hobeln. Die Zwiebeln auch dünn aufschneiden.

4.
Öl in einen Topf gießen und den Zucker 2–3 Minuten hellbraun rösten. Erst die Zwiebeln, dann den Kohl hineinmischen. Nach einigen Minuten salzen, pfeffern und mit Kümmel würzen, zudecken und bei niedriger Hitze ca. 25 Minuten garen. Inzwischen mehrmals umrühren und abschließend mit Essig würzen.

5.
Für die Röstkartoffeln die Kartoffeln mit der Schale in schwach gesalzenem Wasser kochen, dann abseihen. Nachdem sie abgekühlt sind schälen und mit einer Küchenreibe grob raspeln.

6.
Zwiebeln fein hacken und mit geschmolzener Butter in einem Topf 2–3 Minuten anrösten. Kartoffeln dazugeben, salzen, pfeffern und mit ein wenig Majoran würzen; unter ständigem Rühren 4–5 Minuten goldbraun braten. Dicht in einen Schöpflöffel oder in eine Form drücken, dann auf den Teller stürzen. Die Gänsekeulen daneben legen und den Schmorkohl daneben platzieren.

 


Mengenangabe für 4 Personen
Zubereitungszeit: 2 Std. 20 Min.
Eine Portion enthält 1.268 kCal


 

Phasenfotos



Zutaten
Mengenangabe für 4 Personen
  • 4 kleinere Gänsekeulen (je ca. 400 g)
  • Salz
  • Majoran
  • für den Schmorkohl:
  • 1000 g Rot- oder Weißkohl
  • 1/2 Zwiebel
  • 4 EL Öl
  • 2 EL Kristallzucker
  • 1 gestrichener TL Salz
  • 1 TL gemahlene Kümmelkörner
  • 1 TL gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 EL Speiseessig mit 10 % Säure
  • für die Röstkartoffeln:
  • 1200 g Kartoffeln
  • 2 schöne Zwiebeln
  • 50 g Butter
  • Salz
  • gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Majoran
Goldenfood

Ähnliche Rezepte

Gänsebrust mit Knoblauch
Gänsebrust mit Chili-Bohnen-Eintopf
Bohnen-Graupen-Eintopf mit Gänsekeule