Knusprige Gänsebrust mit Tabouleh

Zubereitungszeit
1 Std. 50 Min.
Video Drucken
Diese Speise kann anstatt mit Bulgur auch mit Kuskus zubereitet werden. Kuskus in eine Schüssel geben, doppelte Menge Fleischbrühe dazu gießen (kann auch mit Suppenwürfel gekocht werden), zudecken und ca. 1 Stunde lang ruhen lassen.

Zubereitung

1.
Haut der Gänsebrust auf beiden Seiten schräg einritzen. Das Fleisch salzen, pfeffern und mit dem feingehackten Rosmarin würzen. Die Gänsehaut in einer heißen Pfanne rösten, dann mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen und im Ofen bei 165 °C je nach Dicke 85–110 Minuten lang braten. Zwischendurch mehrmals wenden und mit eigenem Schmalz übergießen.

2.
Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden, Petersilie hacken.

3.
Tomaten blanchieren, in 4 Stücke schneiden, Kerngehäuse herausnehmen und das Tomatenfleisch in kleine Würfel schneiden.

4.
Bulgur in wenig gesalzenem kochendem Wasser kochen, abseihen, abspülen, gründlich abtropfen lassen und in eine große Salatschüssel geben. Zwiebeln, Tomaten, Petersilie, Zitronensaft und Olivenöl dazugeben, salzen, pfeffern und mit der kleingeschnittenen Minze vermischen.

5.
Gänsebrust vorschneiden und mit Tabouleh servieren.

 


Mengenangabe für 4 Personen
Zubereitungszeit: 1 Std. 50 Minuten
Eine Portion enthält 673 kCal


 

Phasenfotos



Zutaten
Mengenangabe für 4 Personen
  • 1200 g Gänsebrust
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 kleiner Bund Rosmarin
  • Für das Tabouleh:
  • 3 Tomaten
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 6 Bund Petersilie
  • 1 Bund Minze
  • 2 EL feiner Bulgur
  • Saft von 3 Zitronen
  • 100 ml Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
Goldenfood

Ähnliche Rezepte

Gänsekeule mit Heidelbeer-Glasur
Gebeizte Gänsebrust