Gänsebrust-Carpaccio

mit Ingwer, Salbei und Rucola-Salat

Zubereitungszeit
20 Min.
Video Drucken
Beim Beizen kann der Beize Chili beigefügt werden, damit sie noch pikanter wird.

Zubereitung

1.
Gänsebrust waschen, abtrocknen, die Haut entfernen und in eine Schüssel geben. Salz, Zucker, geschälten und geriebenen Ingwer und fein gehackten Salbei vermischen. Fleisch mit dieser Gewürzmischung völlig bedecken. Die Schüssel zudecken und für 2 Tage in den Kühlschrank stellen.

2.
Für den Salat den Rucola waschen, abtrocknen, in eine Schüssel geben und mit in Streifen geschnittenen getrockneten Tomaten, Pinienkernen und Olivenöl vermengen. Mit frisch gemahlenem Pfeffer und Salz würzen.

3.
Beim Servieren die Gänsebrust aus der Beize herausnehmen, mit kaltem Wasser abspülen, abtrocknen und in dünne Scheiben geschnitten auf einen Teller legen. Den Rucola-Salat daneben aufhäufen und mit geriebenem Parmesankäse bestreuen.

 


Mengenangabe für 4 Personen
Zubereitungszeit: 20 Minuten + Reifezeit der Gänsebrust
Eine Portion enthält 423 kCal


 

Phasenfotos



Zutaten
Mengenangabe für 4 Personen
  • 1200 g Gänsebrust
  • 300 g Salz
  • 150 g Zucker
  • 1 kleiner Ingwer
  • 1 Bund frischer Salbei
  • 249 g Rucola
  • 100 g in Olivenöl eingelegte getrocknete Tomaten
  • 50 g geröstete Pinienkerne
  • 150 g Parmesankäse
  • Maldonsalz
Goldenfood

Ähnliche Rezepte

Gänsekeule mit Bohnen
Traditionelle Gänsekeule
Knusprige Gänsebrust mit Tabouleh